Hier finden Sie mich

Jasper Janke
De-Bary-Str. 18
60320 Frankfurt am Main

Kontakt

Telefon:  +49 17621508525

E-mail: jasper.janke@gmx.de

 

Handgeschmiedete Messer
Handgeschmiedete Messer

Schmiede Kurse

Kosten für den 3 Tage Workshop mit Vollverpflegung: 360- Euro pro Teilnehmer

plus 19% Mwst (Gesamt: 428,40 Euro

Ein Einzelzimmer muss extra gebucht werden und kostet 20.- extra pro Nacht            -> Aktuelle Kurstermine

Darin enthalten sind:

180.- Workshoparbeit

 50.-  Miete für die Seminarräume

 72.-  Materialkosten

 20.- Heizkosten

 30.-  Verpflegung

   8.- Sauna

 

Nach der verbindlichen Anmeldung per Email erhalten sie die Bankverbindung zur Überweisung des Teilnahmebetrages.

Die Schmiedewerkstatt liegt auf dem ehemaligen Klostergelände des Reuschbergs in der Nähe von Schöllkrippen bei Aschaffenburg.

Direkt über der Schmiedewerkstatt befindet sich der alte Uhrturm, der als geräumige Wohnung ausgebaut ist und in der alle Teilnehmer in einfach möblierten Zimmern untergebracht sind. Auf ausdrücklichen Wunsch vorab, können Einzelzimmer im Haupthaus zur Verfügung stehen. Die Verfügbarkeit der Einzelzimmer muss dann direkt mit der Terminvereinbarung geklärt werden. 

Auf dem gesamten Gelände befinden sich freilaufend Tiere: Hunde, Katzen und eine Gruppe Pfauen.

Der Schmiedekurs ist so ausgerichtet, dass jeder Teilnehmer am Ende des Kurses sein eigenes gebrauchsfertiges Messer mit nach Hause nehmen kann. Um ein intensives Arbeiten zu gewährleisten, beschränkt sich der Kurs auf höchstens vier, in Ausnahmefällen sechs Teilnehmer.

Bestimmte zeitintensive Arbeitsschritte, wie das Neutralisieren des bearbeiteten Stahls sind sehr wichtig, aber zeitaufwändig und erklären, warum der Kurs entsprechend mit zwei Übernachtungen angesetzt ist.

Es ist leider nicht möglich Damaszener Messer herzustellen. Das würde den zeitlichen Ramen sprengen.

Die Messer werden aus hochwertigen Werkzeugstählen geschmiedet und sind industriell hergestellten Messern an Haltbarkeit und Schärfe weit überlegen. 

 

Alle Arbeitsschritte werden mit der Hand ausgeführt, das heißt der Workshop ist hin und wieder körperlich sehr anstrengend und auch die eine oder andere Blase wird nicht ausbleiben.

 

Bei der Arbeit mit der Holzkohle-Esse kommt es immer wieder zu geringem Funkenflug, weshalb feuerfeste Kleidung aus Baumwolle und feste Schuhe zu empfehlen sind. Hier ist ein Zeitplan zur groben Orientierung des Arbeitsablaufes.

Der Kurs beginnt Freitags um 16 Uhr und endet Sonntags, nach dem gemeinsamen Aufräumen, um ca. 15 Uhr.  

Längere Arbeitsphasen sind natürlich durch Knabber- und Trinkpausen unterbrochen. Auch die größeren Essenzeiten lassen sich mit der Gruppe individuell abstimmen. Das Essen bereite ich am Vortag bzw. vor Ort zu. Vegetarier und Unveträglichkeiten sollten daher frühzeitig mitgeteilt werden. 

Ansonsten sind in der Verpflegung auch alkohlische Getränke wie Wein und Bier inbegriffen und es sollte an Nichts mangeln.

 

Ich würde ein Mindestalter von 16 Jahren empfehlen, es sei denn die Eltern arbeiten unterstützend mit.



Fertigen Sie sich für Ihr individuelles Messer eine passende Lederscheide!

Hierzu biete ich Sattlerkurse als Folgeseminare an.

Werden beide Kurse: Messer- sowie Sattlerkurs, zusammen gebucht,

erhalten Sie 10% Preisnachlass.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Handgeschmiedete Messer